Fragen und Antworten


Wir sind eine dialogorientierte Organisation. Lieber sprechen wir mit Ihnen und beantworten Ihre Fragen direkt. Das ist für Sie und uns deutlich effektiver, als dass wir zehn E-Mails austauschen und Ihre Frage in Mail #5 im Anhang #3 möglicherweise unbeantwortet bleibt
Dennoch gibt es Fragen, die immer wieder einmal auftauchen. Diese möchten wir auf dieser Seite gerne schon vorab beantworten.

Ihre Unterlagen werden erst dann an unsere Auftraggeber übermittelt, wenn Sie uns das Okay dafür geben. Bis dahin bleibt alles streng vertraulich. Wir arbeiten mit höchster Diskretion, die ebenfalls von unseren Mandanten eingehalten wird. Niemand anderes erfährt von Ihrem Interesse an einer neuen beruflichen Herausforderung. Das überlassen wir völlig Ihnen.
Grundsätzlich erstatten wir Ihnen selbstverständlich Ihre Auslagen. Wir übernehmen die Reisekosten 2. Klasse-Bahnfahrten oder die Fahrt mit Ihrem eigenen Fahrzeug nach den aktuellen Kilometerpauschalen (€ 0,30/km). Die Übernahme von Flug- und Übernachtungskosten stimmen Sie bitte im Vorfeld mit Ihrem Berater ab. Ihre Reisekosten reichen Sie uns bitte schriftlich mit den entsprechenden Belegen spätestens acht Tage nach den jeweiligen Gesprächen ein. Sollten wir nicht spätestens nach zehn Tagen Ihre Reisekostenabrechnung vorliegen haben, gehen wir davon aus, dass Sie auf einen Kostenersatz verzichten.
Wir empfehlen Ihnen Ihre Bewerbungsunterlagen im PDF-Format mit Größe A-4 zu übermitteln. Sollten Sie mehrere Dateien senden, ist es ratsam diese mit vorgestellten Ziffern oder Buchstaben zu kennzeichnen. So vermeiden Sie schlicht, dass eine ungewünschte Reihenfolge ausgedruckt und ggf. weitergegeben wird. (z.B.: 1_Anschreiben | 2_Lebenslauf | 3_Zeugnisse etc.) Das PDF-Format hat den Vorteil, dass ein Ausdruck oder Ansicht immer dem entspricht, wie Sie Ihre Unterlagen gestaltet haben. Unerwünschte Seitenumbrüche, falsches Schriftbild oder das Verschieben von Bildmaterial wird damit vermieden. Sollten Sie keine Möglichkeit der Konvertierung haben, sprechen Sie gerne Ihren Berater an. Er kann Ihnen die Dateien mit seinen Programmen umwandeln. Bitte beachten Sie die maximale Dateigröße von 10MB pro Anlage. Hinweis für postalische Bewerbungen: Ihre schriftlichen Unterlagen werden möglicherweise gescannt und nur für den Bewerbungsprozess elektronisch gespeichert. Danach werden diese Daten wieder gelöscht (siehe Datenschutz). Wünschen Sie eine Rücksendung Ihrer Dokumente, vermerken Sie dies bitte unbedingt. Ansonsten vernichten wir die Papiere nach Abschluss des Bewerbungsprozesses.
Dann ergreifen Sie die Initiative und schicken uns eine Initiativbewerbung, bei der wir absichtlich keinerlei Gestaltungs- oder Inhaltsvorgaben machen. Noch besser: Rufen Sie uns an. Wir informieren Sie gerne welche Angebote zu erwarten sind und was ggf. noch in der 'Pipeline' ist, jedoch nicht auf unseren Webseiten ersichtlich.
Sie brauchen sich nicht auf jede einzelne Stelle parallel zu bewerben. Im Gespräch mit Ihrem Berater können Sie das ganz offen kommunizieren. Wir helfen Ihnen gerne die bestmögliche Perspektive für eine neue Position zu erhalten!
Die Website wird laufend aktualisiert. Unsere Stellenanzeigen sind mit einem 'Ampelsystem' versehen, welches Ihnen einen aktuellen Stand signalisiert.
  • Grün: Das Projekt befindet sich noch in der Anfangsphase und es bedarf noch keiner Eile für die Einsendung Ihrer Unterlagen. Sprechen Sie jedoch jetzt schon Ihre Berater für einen ersten Gedankenaustausch an!
  • Gelb: Das Projekt befindet sich jetzt in einem fortgeschrittenen Zustand und unser Auftraggeber ist bereits in der Vorentscheidung. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Berater, ob eine Konkretisierung Ihrer Bewerbungsabsicht noch sinnvoll ist.
  • Rot: Die Position ist mittlerweile besetzt. Gegebenenfalls können wir Ihnen aber eine adäquate Stelle anbieten: Rufen Sie bitte Ihren Berater an, er kann Ihnen gegebenenfalls Hilfestellung geben.
Im ersten Schritt sprechen Sie zunächst einmal telefonisch mit unserem Berater. Wir streben hier nach einem sehr offenen, gleichsam diskreten Gedankenaustausch. Unsere Erfahrung zeigt, dass wir Ihnen nur so die bestmögliche Unterstützung bieten können.
In dieser Phase müssen Sie uns nicht direkt Ihre kompletten Bewerbungsunterlagen senden. Wir wissen, mit welchem Aufwand das möglicherweise verbunden ist. Gerade wenn man engagiert in einem Beruf arbeitet, fehlt dazu die notwendige Zeit. Vielleicht haben Sie lange keine Bewerbung geschrieben und benötigen den ein oder anderen Tipp. Auch das dürfen Sie von uns erwarten! Wir stimmen mit Ihnen im persönlichen Gespräch die weitere Vorgehensweise detailliert ab und legen gemeinsam die Inhalte Ihrer Bewerbung fest.
Im gesamten Bewerbungsprozess halten wir Sie über den Stand der Dinge auf dem Laufenden. So erhalten Sie beispielsweise eine Eingangsbestätigung Ihrer Unterlagen innerhalb von maximal zwei Tagen. Terminvereinbarungen für persönliche Gespräche besprechen wir vorab per Telefon mit einer Vorlaufzeit von etwa 10 Tagen, sodass Sie die Termine gut einrichten können. Selbstverständlich erhalten Sie schriftliche Bestätigungen zu allen Terminen.
Unser Ziel ist es, innerhalb von sechs bis acht Wochen eine Entscheidung herbeizuführen bzw. Ihnen ein Vertragsangebot zu unterbreiten.
Die Bewerbungsform
Zu den Bewerbungsunterlagen gehören neben dem Anschreiben auch Ihr Lebenslauf sowie alle für die Position relevanten Zeugnisse, Referenzen etc.
Sprache
Die überwiegende Anzahl unserer Stellenausschreibungen verlangt nach sicheren Deutschkenntnissen. Sollte die Arbeitssprache bei unseren Auftraggebern überwiegend fremdsprachig sein, erscheint bereits die Stellenausschreibung in dieser Sprache. In diesen Fällen sollten Sie Ihre Unterlagen ebenfalls in dieser Sprache erstellen. Werden kommunikationssichere Fremdsprachenkenntnisse verlangt, sollten Sie in der Lage sein, zumindest die Vorstellungsgespräche ebenfalls in dieser Sprache zu führen.
Das Anschreiben
Das Anschreiben ist Ihre persönliche Visitenkarte. So gewinnen wir einen ersten Eindruck von Ihnen. Überzeugen Sie uns auf maximal einer Seite von Ihrer Motivation und Ihren Qualifikationen für die Position, auf die Sie sich bewerben. Wir möchten wissen, warum Sie sich für dafür interessieren und warum die Stelle zu Ihnen passt. Stellen Sie Ihre persönlichen und fachlichen Stärken heraus und gehen Sie auf relevante bisherige Tätigkeiten ein. Uns interessiert auch, warum Sie einen Jobwechsel anstreben und wann Sie bei uns starten können. Ist in der Stellenanzeige ein Ansprechpartner genannt, richten Sie Ihre Bewerbung bitte direkt an diese Person.
Der Lebenslauf
Der Lebenslauf informiert lückenlos über Ihren persönlichen und beruflichen Werdegang. Das Wesentliche sollte übersichtlich und in der richtigen Reihenfolge dargestellt werden. Tipp: Gestalten Sie Ihren Lebenslauf so, dass er aussagekräftig Ihrer erreichten Ergebnisse in den jeweiligen Positionen wiedergibt.
Die Zeugnisse
Zu einer vollständigen Bewerbung gehören auch für die ausgeschriebene Stelle relevanten Zeugnisse und Bescheinigungen. Ihre Zeugnisse belegen Ihre Aussagen im Lebenslauf und geben uns die Chance, noch mehr über Sie zu erfahren. Das können Arbeitszeugnisse, Bescheinigungen über Weiterbildung und Schul- oder andere Zeugnisse sein
Das Foto
Über ein Foto freuen wir uns.