Marken

Die Mission

Wir begegnen der Komplexität multipolarer Märkte und evaporierenden Zielgruppen mit dem revolutionären Ansatz des "InSitu®-Snowflake-Brandings". Unternehmen versetzt das in die Lage, die Kernelemente der Marke weiterhin zu stärken und den modernen Gegebenheiten hochflexibel anzupassen. Durch sukzessive Ablösung einseitig deterministischer Herangehensweisen entsteht eine fließende, gleichsam stabile Struktur, mit der wir Ordnung ins vermeintliche Chaos bringen. Im Ergebnis steigern wir den Markenwert und dementsprechend den Unternehmenswert.

Graphik Marken
Marken weltweit (WIPO 03/2018)

Werttreiber Marke

Markenwerte, die teils ein Mehrfaches von Staatshaushalten betragen, lassen Börsen in Tumult geraten und die Allgemeinheit staunen. Marken sind Mythos und Werttreiber des 21. Jahrhunderts. Vielfach beträgt der Wert bereits 50 und mehr Prozent des Unternehmenswertes. Das aktuell weltweit wertvollste Label notiert mit 184,2 Milliarden US-Dollar! Apple, Google, Coca-Cola und Konsorten führen seit Jahren die Top Ten an. Bei heute rund 34 Millionen registrierten Schutzmarken gerät es zum schwierigen Unterfangen, sich dauerhaft zu etablieren.

Was ist eine Marke?

Darauf gibt es mannigfaltige Antworten, die reihenweise Bücherregale füllen. Für uns haben wir das so auf den Punkt gebracht: Es ist das deutliche Bauchgefühl, das jeder spürt, der mit ihr in Berührung kommt! Um diese Emotion positiv zu besetzen, braucht es mehrere Facetten um den Markenkern, die unterschiedliche Bedürfnisse in Einklang bringen. In früheren Zeiten bewältigte man das mit Hilfsvehikeln der Zielgruppen und Typisierungen von Anspruchsgruppen. Ziel war es ein „Mindset“ für das Produkt dauerhaft in den Hirnen zu verankern. Das ist Vergangenheit. Diese einseitig deterministischen Praktiken stoßen in den modernen Gesellschaften vermehrt auf Ablehnung. Verstärkend kommt hinzu, dass externe, vielfach anonyme Teilnehmer, das Image unplanbar beeinflussen. Wir sprechen in einem solchen Fall von „seltsamen Attraktoren“, die ein System quasi kapern und dieses in eine unerwünschte Richtung drängen. Wer hat beispielsweise noch nicht von einer digitalen Empörungswelle gehört, die ein Unternehmen fast zum Kentern brachte?

Graphik Dimensionen Marken

Snowflake Branding

Markenführung im digitalen Zeitalter

Den Mythos entzaubern

Marken, besonders den erfolgreichen, haftet immer etwas Geheimnisvolles an. Dabei ist es wahrscheinlich eines der ältesten Instrumente für erfolgreiche Geschäftstätigkeit. Schon die alten Ägypter meißelten ein Signet in ihre Steinprodukte, Schmiede im Mittelalter hinterließen Schlagmarken im Eisen. Heute nennt man das Logo. Allen gemein ist, über ein unverwechselbares Zeichen das zu transportieren, für was ein Unternehmen steht oder zu stehen versucht. Bis Ende des Mittelalters, als heutige Großstädte noch 20.000 Einwohner zählten, verbreiteten sich Markenbotschaften recht einfach über Mundpropaganda. Erst mit Einsetzen der Industrialisierung musste man sich Gedanken machen, wie man die eigenen Stärken einem breiteren Publikum regionalübergreifend nahebringen kann. Daran hat sich im Grunde bis Ende des 20. Jahrhunderts nicht viel geändert. Mit Aufkommen des Marketingbegriffs wurde die Marke wissenschaftlich geweiht. Unzählige Bücher zeugen von enormen Anstrengungen. Jetzt bewegen wir uns in einer neuen Ära der weltumspannenden Digitalisierung. Die explosionsartige Verbreitung des Internets ruft ständig neue Spieler auf das Feld. Die ehemals so wichtigen Zielgruppen und Typisierungen lösen sich mehr und mehr auf, zersplittern in Kleinsteinheiten. Kunden werden über soziale Netzwerke zu Mitgestaltern der Markenbotschaften. Im Ergebnis werden sukzessive die deterministischen Methoden der Markenführung obsolet. Die Zeit ist reif für neues Denken. Nichtsdestoweniger gewinnt der ursprüngliche Markengedanke eine Renaissance: Marken bieten in einer komplexer werdenden Welt eine Leitplanke der Orientierung und vermitteln das Vertrauen, welches für jedes Geschäft unabdingbar ist. Mit dem Insitu®-Snowflake-Branding bieten wir Lösungen für die modernen Herausforderungen. So bleiben Unternehmen im Fluss der Strömungen und erhalten gleichzeitig die Impulse für Innovationen, die ihre Kunden begeistern. Individuell umgesetzt, exakt auf die jeweilige Unternehmenssituation, steigern wir damit nachhaltig den Unternehmenswert. Übrigens beinhalter die Markenführung selbstverständlich das 'Employer Brnading'. Schließlich sind Mitarbeiter die besten Markenbotschafter!